News / Leistungen ,

Wie lange reicht mein Toner?

Bis zu 5 verschiedene Toner braucht ein Colorsystem.
Bis zu 5 verschiedene Toner braucht ein Colorsystem.

Wenn es um die Entwicklung weltweiter Standards geht, dann ist die ISO (International Organization for Standardization) der weltweit größte Entwickler von Standards. Die ISO ist unabhängig und nicht von Regierungen abhängig.

Eine Standardisierung war nötig, da einige Hersteller Tonerreichweiten im sogenannten Draft-Modus oder Sparmodus errechnet haben. Niemand nutzt diesen Modus aber, wenn es darum geht optimale Ausdrucke zu erhalten. Deswegen ist es wichtig die Angaben der Hersteller zu prüfen, ob sie im Rahmen der ISO-Normen gemessen wurden.

Drei wichtige Normen für die Reichweitenmessung

Im Bereich der Drucker und Multifunktionsgeräte hat die ISO drei wichtige Normen veröffentlicht. Diese Normen geben Tonerhersteller bei ihren Produktinformationen an. Werden diese Normen verwendet kann man die Laufzeiten direkt miteinander vergleichen. Gibt ein Hersteller allerdings 5% oder 6% an, so ist das mehr Toner pro Seite als die ISO-Normen und nicht direkt vergleichbar.

ISO/IEC 19752 für S/W-Laser
Methode zur Bestimmung des Tonerverbrauchs von achromatischen ("farblos", da Schwarz nicht als Farbe gilt) elektrophotographischen Druckern und multifunktionalen Geräten, die Druckerkomponenten enthalten.


ISO/IEC 19798 für Farblaser
Verfahren zur Kennzeichnung (Feststellung) der Ergiebigkeit von Tonermodulen von Farbdruckern und multifunktionalen Geräten, die Druckerkomponenten enthalten können.


ISO/IEC 24711 für Tintendrucker
Verfahren zur Kennzeichnung (Feststellung) der Ergiebigkeit von Farbmodulen von Farbtintendruckern und multifunktionalen Geräten, die Druckerkomponenten enthalten können.


ISO/IEC 24712 für Tinten- und Farblaserdrucker
Fünfseitiges Dokument zur Feststellung der Reichweite von Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

 

Die 5 festgelegten Testdokumente.
Die 5 festgelegten Testdokumente.

In den Normen 24711 und 24711 sind die Testdokumente festgelegt, die zur Messung verwendet werden sollen.

Die Testdokumente als Basis für Vergleichbarkeit

Durch Verwendung immer derselben Dokument erstellen die Drucker im Test nach festgelegten Regeln die Testaufgaben. Hier die Regeln für einen Farblaserdrucker:

  • Verwendung des Standard-Testdokuments ISO/IEC 24712

  • Test mit mindestens drei gleichen Druckern und jeweils mindestens 3 Tonerkartuschen jeden Typs / jeder Farbe

  • Verwendung der Messwerte, welche in einem Konfidenzintervall (Vertrauensbereich) liegen.

  • Ausreisser nach oben gehen also nicht die Messung ein.

  • Die ermittelten Reichweiten können einzeln als kontinuierliche oder als zusammengefasst als durchschnittliche kombinierte Seitenleitung angegeben werden

    Die Umgebungstemperatur muss bei 23.0º C (± 2º C) liegen

Zurück

weitere Meldungen

News / Produkte

News / Produkte Ultramobiler Projektor fürs Handgepäck mit hoher Lichtleistung.

Ultramobile Projektor Ricoh WXC1110
Kleiner als ein Tablet und nur 440 g schwer.

Wenn es darum geht eine Präsentation für ein Meeting professionell zu projizieren, war da immer schnell noch ein zusätzlicher Koffer für einen Projektor mit im Gepäck. Der eigene Projektor garantierte eben, dass die Technik immer funktioniert, was bei den Systemen, die man vor Ort so vorfindet nicht immer der Fall ist.

Der neue ultramobile Projektor Ricoh WXC 1110 bietet hier endlich eine lichtstarke Lösung, die in jeden Koffer passt. Gerade mal 12x14 cm groß ist er zusammen mit Tablet und Laptop schnell eingepackt. Und wenn man die Präsentation gleich auf einem USB-Stick mitnimmt, fallen Tablet und Laptop auch noch weg - und die Videokabel.

Kommen Sie zu uns nach Rosenheim und Burgkirchen und überzeugen Sie sich live von den neuen Möglichkeiten, leichter und bequemer unterwegs zu sein, und trotzdem nicht auf professionelle Technik zu verzichten.

Hier gleich mal zur Vorführung anmelden.

News / Produkte

News / Produkte Interactive Whiteboard vs. Flipchart und Projektor.

Digital Interactive Whiteboard Kamera
Warum digitale Boards so viele wichtige Vorteile mitbringen.

Natürlich kostet ein Flipchartblock weniger. Aber wenn man berücksichtigt, dass da noch ein Datenprojektor, eine Leinwand und viel Platz nötig ist, dann sind da viele Argumente, die für ein Whiteboard der neuesten Generation sprechen. 

Mal ganz abgesehen davon, dass so ein Flipchart im Besprechungsraum oft mehr Blätter enthält, die aktuell gar nicht zu lesen sein sollten, als Blätter auf denen man noch schreiben kann, bieten die neuen Boards viele neue Möglichkeiten. Interaktive Zusammenarbeit erhält so eine völlig neue Dimension.

Hier lesen Sie warum Whiteboards Ihre Meetings effizienter und kürzer gestalten.

weiter lesen

News / Produkte

News / Produkte Ricoh MP 501/601 - schnelle Drucker fürs Büro.

Ricoh MP6016 Mp501 Sw Multifunktionssystem für A4
Passt in jedes Büro und für jedes Budget.

Schnell, zuverlässig und kostengünstig. Ob als zentrales System im Büro oder als Abteilungsgerät - die Ricoh MP 501SPF und MP 601SPF tragen zu einem intelligenteren und produktiveren Arbeitsplatz bei.

Mitarbeiter können über Smartphones und Tablets mit diesen Systemen interagieren. Komplexe Dokumente werden im Handumdrehen bearbeitet und gedruckt, und Texte lassen sich aus gescannten Dokumenten mittels der optionalen OCR extrahieren. Die Bedienung ist kein Problem: Die A4-MFPs verfügen ebenso wie die neuesten A3-MFPs von Ricoh über das innovative Smart Operation Panel, eine intuitive Benutzeroberfläche sowie umfassende Anbindungsmöglichkeiten für Softwarelösungen und können so als Teil einer einheitlichen und kosteneffektiven Unternehmenslösung installiert werden.

Der Profi für Ihr Dokumentenmanagement - die Schnittstelle zwischen Papier und Datei.

 

weiter lesen

News durchsuchen

In Kategorien suchen