News / Leistungen ,

Digitalbonus Bayern - IT-Projekte jetzt anpacken.

Mittelstandsförderung mit maximal 10.000 € möglich.

Dokumente digitalisieren - Schluss mit den Papierstapeln.
Schluss mit der Papierflut - Förderung jetzt nutzen!
Die DokumentenManager der GFG SEIBT AG machen auf dieses Förderprogramm aufmerksam und fassen die wichtigsten Informationen der aktuellen Website des Digitalbonus Bayern hier zusammen. (Quelle der Informationen: https://www.digitalbonus.bayern/)
 

Das Förderprogramm

Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen – im Zeitalter der Digitalisierung ist das vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine große Herausforderung. Oft fehlt es an Zeit und Geld, um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen.

Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Der Digitalbonus ist ein wichtiger Baustein der Initiative Bayern Digital.
 
Ihre Chance - Jetzt mit den DokumentenManagern der GFB SEIBT AG ein Projekt planen und kalkulieren und 50% der Kosten vom Staat bekommen! Gleich Kontakt aufnehmen. Stichwort: Digitalbonus.
 
Was sagt die Website des Bayerischen Wirtschaftsministeriums dazu?
 

Die Richtlinien zum Förderprogramm

Im Zeitalter der beschleunigten Digitalisierung benötigen alle Unternehmen eine Digitalisierungsstrategie, damit sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen können. Gerade bei den KMU besteht Nachholbedarf. Dabei wirken sich Größennachteile negativ aus. Die notwendigen Investitionsentscheidungen werden aufgeschoben, die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle stellt eine große Belastung dar. Der bessere Schutz vor Hackerangriffen ist notwendige Begleitmaßnahme. Ziel des Digitalbonus ist es daher, KMU zu unterstützen, ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse digital zu transformieren und ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Hierzu stellt der Digitalbonus drei Varianten zur Verfügung.
 
Digitalbonus Standard - Bezuschussung mit 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 10.000 €. Je einmal für die beiden Förderbereiche zu beantragen.
 
Digitalbonus Plus - Für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt, Zuwendung bis 50% und bis maximal 50.000 € Förderbetrag.
 
Digitalbonus Kredit - Zinsverbilligtes Darlehen von 25.000 € bis zu 2.000.000 € mit besonderen Möglichkeiten.
 
 

Gegenstand der Förderung

Die Förderung erfolgt für die
 
1. Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und

2. Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit im Unternehmen.
 
 
Gefördert werden die Unternehmen, die der Größe nach unter den Begriff KMU fallen. Die EU hat diese Unternehmen genau beschrieben. Hier die Broschüre der EU zur Klassifizierung.
 
 

Antrag stellen

 
Es ist sehr wichtig vor der Antragstellung auf der Website erst einmal mit dem Musterantrag zu prüfen, ob alle Informationen und Unterlagen vorliegen. WICHTIG: Vor der Antragstellung keine Maßnahmen einleiten bzw. Kosten verursachen, die im Rahmen des Antrags aufgeführt werden sollen.
 

Antrag stellen

 
Über die Website des Digitalbonus Bayern stellt man dann den Antrag online unter Angabe, Eingabe und Upload aller nötigen Unterlagen. Wann jeweils wieder Antrag gestellt werden kann wird auf der Website veröffentlicht. An dem Tag sollte man dann schnell sein und alles parat haben. Dann dauert es ein paar Wochen bis man den Zuschlag erhält.
 

Verwendungsnachweis

 
Nach Abschluss der Maßnahmen wird dann anhand des Verwendungsnachweises der Zuschuss abgerufen. Es dauert bis zu 7 Monate bis dann der Zuschuss eingeht.
 
Ablauf der Förderung.
So läuft die Förderung. Quelle: digitalbonus.bayern.de

Zurück

News durchsuchen

weitere Meldungen

07.12.2019
News /
Wir

GFG SEIBT AG erhält CrefoZert Auszeichnung 2019

Wie auch in den letzten Jahren hat die GFG SEIBT AG die Prüfung der Creditreform absolviert und mit Auszeichnung bestanden. Eine solide Basis für gute und zuverlässige Zusammenarbeit.

Das gibt Sicherheit in mitunter unruhigen Zeiten und schafft eine Grundlage für langfristige Vereinbarungen. Seit Gründung der GFG SEIBT AG im Jahre 2006 wurde und wird konsequent im Rahmen einer langfristig erfolgreichen Unternehmensstrategie gearbeitet. 

 

weiter lesen
28.11.2019
News /

Projekt 2020 - Büroautomatisierung

Projekt 2020 starten

Ein neues Jahrzehnt beginnt und wenn man an 2010 zurückdenkt, wird schnell bewusst, dass sich in den letzten 10 Jahren sehr viel geändert hat. Die Möglichkeiten der digitalen Büro-Automatisation sind unendlich vielfältiger geworden. Zahlreiche Gesetze (GoBD, DSGVO etc.) haben die Aufgabe hier mehr Reglementierungen einzuführen. Das Internet als Informations- und  Geschäftsplattform ist gar nicht mehr wegzudenken.

Das alles bildet nun die Grundlage dafür,  ab 2020 endlich durchzustarten und die neuen Technologien zu nutzen, um im Büro, in der Verwaltung, im Vertrieb usw. zu automatisieren.

 

Langweilige Routine und lästiges Dran-Denken-Müssen soll dem digitalen System überlassen werden. Kreative Entscheidungen, aktive Kundenpflege und ausreichend Zeit für Kommunikation und Information soll zu mehr Erfolg und mehr Ertrag führen.

Starten Sie durch: Projekt 2020 - wir werden digitalaktiv unser Büro automatisieren.

 

weiter lesen
11.11.2019
News /
Wir

Digitalisierung braucht starke Partner.

Pressebericht der digital imaging 05-2019

"Die Digitalisierung ist Thema Nummer 1 in der Büroorganisation und bringt viele neue Herausforderung mit sich. Moderne Finanzierungslösungen müssen mit diesen wachsenden Anforderungen Schritt halten. Gefragt sind Verträge, die nicht nur Hardware finanzieren, sondern dem Trend zu Komplettlösungen – von der Hardware über die Software bis hin zu Dienstleistungen – Rechnung tragen."

Ein Zitat aus der digital Imaging vom Mai 2019.

Flexibilität ist eine der wesentlichsten Eigenschaften bei der Digitalisierung und sollte auf allen Ebenen zu finden sein. Programme müssen anpassungsfähig sein und sich flexibel auf den Anwender einstellen. Der Beratungsansatz muss sich auf den Kunden ausrichten und flexibel auf Änderungen in den Anforderungen reagieren. Programmierer reagieren flexibel auf neue Prozessabläufe. Natürlich gehört zu alldem eine flexible Finanzierungstrategie.

weiter lesen