News / Leistungen ,

Digitalbonus Bayern - IT-Projekte jetzt anpacken.

Mittelstandsförderung mit maximal 10.000 € möglich.

Dokumente digitalisieren - Schluss mit den Papierstapeln.
Schluss mit der Papierflut - Förderung jetzt nutzen!
Die DokumentenManager der GFG SEIBT AG wurden auf dieses Förderprogramm aufmerksam und fassen die wichtigsten Informationen der aktuellen Website des Digitalbonus Bayern hier zusammen. (Quelle der Informationen: www.digitalbonus.de)
 

Das Förderprogramm

Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen – im Zeitalter der Digitalisierung ist das vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Oft fehlt es an Zeit und Geld, um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen.

Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Der Digitalbonus ist ein wichtiger Baustein der Initiative Bayern Digital.
 
Ihre Chance - Jetzt mit den DokumentenManagern der GFB SEIBT AG ein Projekt planen und kalkulieren und 50% der Kosten vom Staat bekommen! Gleich Kontakt aufnehmen. Stichwort: Digitalbonus.
 
Was sagt die Website des Bayerischen Wirtschaftsministeriums dazu?
 

Die Richtlinien zum Förderprogramm

Im Zeitalter der beschleunigten Digitalisierung benötigen alle Unternehmen eine Digitalisierungsstrategie, damit sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen können. Gerade bei den KMU besteht Nachholbedarf. Dabei wirken sich Größennachteile negativ aus. Die notwendigen Investitionsentscheidungen werden aufgeschoben, die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle stellt eine große Belastung dar. Der bessere Schutz vor Hackerangriffen ist notwendige Begleitmaßnahme. Ziel des Digitalbonus ist es daher, KMU zu unterstützen, ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse digital zu transformieren und ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Hierzu stellt der Digitalbonus drei Varianten zur Verfügung.
 
Digitalbonus Standard - Bezuschussung mit 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 10.000 €. Je einmal für die beiden Förderbereiche zu beantragen.
 
Digitalbonus Plus - Für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt, Zuwendung bis 50% und bis maximal 50.000 € Förderbetrag.
 
Digitalbonus Kredit - Zinsverbilligtes Darlehen von 25.000 € bis zu 2.000.000 € mit besonderen Möglichkeiten.
 
 

Gegenstand der Förderung

Die Förderung erfolgt für die
 
1. Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und

2. Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit im Unternehmen.
 
 
Ablauf der Förderung.
So läuft die Förderung. Quelle: digitalbonus.bayern.de

Zurück

News durchsuchen

weitere Meldungen

29.04.2019
News /

Ratgeber "Digitalaktiv": BaFin und DSGVO.

BaFin geht gegen Geldwäsche vor.
Die BaFin gibt neue Regeln vor.

Die Bundesanstalt für die Finanzdienstleistungsaufsicht hat nun strengere Regeln erlassen für den Bereich Finanzierungsverträge. Darunter fallen auch refinanzierte Miet- und Leasingverträge. Vom Fahrrad, über das Auto bis zur Industrieanlage. 

Mit den Vertragsunterlagen muss eine Kopie des Ausweises des Unterzeichnenden eingereicht werden, um die Unterschrift prüfen zu können. Das betrifft nun auch unsere Seitenpreisverträge. In der Folge müssen wir diese Personalausweiskopien beim Kunden anfordern und an die Refinanzierung weiterreichen. Gleichzeitig handelt es sich hier um sensible personenbezogene Daten gemäß der DSGVO. 

Wie kann man beides nun sicher und gesetzeskonform regeln?

 

 

weiter lesen
27.04.2019
News /
Wir

Neue Abteilung IT-Prozess-Dokumentenmanagement.

Immer im Blick: Kosten-Nutzenverhältnis.

Mit Abschluss der Ausbildung an der FH Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Rosenheimer Softwarehersteller Accantum ist nun unsere Abteilung IT-Prozess- und Dokumentenmanagement komplett. Fünf DokumentenManager und drei Programmierer stehen nun zur Verfügung um Büro-Automatisierung und Digitalisierung von Dokumenten bei unseren Kunden erfolgreich umzusetzen.

Diese überaus wichtige Thema betrifft alle Unternehmen, gleich welcher Größe. Es bedarf speziell ausgebildeter Berater und Programmierer, um in den Büros mehr Automatisierung zu erreichen und gleichermaßen neue gesetzliche Regelungen der letzten Jahre umzusetzen.

Unser Alleinstellungsmerkmal: Wir beherrschen das Thema Papierverarbeitung ebenso wie digitale Prozesse. Wir liefern und versorgen notwendige Hardware ebenso zuverlässig, wie wir digitale Prozesse einrichten und anpassen. In beiden Welten zuhause realisiert der DokumentenManager echte, praktikable Lösungen mit einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Der Weg zum Komplett-Lösungsanbieter.

 

weiter lesen
10.04.2019
News /

Business-Frühstück "Digitale Rechnung" Termine

Elektronische Rechnungsverarbeitung
Ihr Frühstück wartet. Gleich anmelden!

 

Neue Termine für Ihr Frühstück!

Dabei noch Kosten senken und Arbeit erleichtern. Geht das?

Warum die Erfüllung der DSGVO Regeln ohne Archivierung wirklich schwierig ist.


Bei einem leckeren Frühstück erklären wir Ihnen wie. GFG SEIBT AG - Business Frühstückreihe - Neue Termine.   Sie wollen im Büro Abläufe vereinfachen, Kosten senken und mehr Zeit für Ihre Kunden? Dann besuchen Sie unser Business Frühstück zum Thema "Digitale Rechnung".

Die gesetzliche Basis, technische Lösungen und eine praktische Vorführung. Nach einem Besuch unserer Veranstaltung wissen Sie, wie Sie schnell und sicher digitale Belege verarbeiten können. Endlich nicht mehr vermuten, sondern wissen wie es geht.

weiter lesen