News / Software ,

Mit [accantum] DSGVO erfüllen

accantum

Alle relevanten Dokumente und Informationen können mit [accantum] gesetzeskonform verarbeitet und archiviert werden. Die hierfür notwendigen Funktionen wurden nach Prüfungsstandard 880 des Instituts der Wirtschaftsprüfer erfolgreich geprüft. Eine gute Voraussetzungen für eine Basis der DSGVO konformen Dokumentation.

Mit der neuen Version 6.3 von [accantum] sind neue Funktionalitäten rund um die DSGVO angelegt worden. So können alle Dokumente nach einem DSGVO Standard bewertet werden. Je nachdem, ob die DSGVO neutral sind oder personenbezogene Daten erfassen. Oder sogar sensible Informationen enthalten, wie z.B. Bewerbungsunterlagen oder Dokumente in der Personalabteilung. Später kann man nach diesen Kriterien suchen und sortieren.

Szenario Bewerbung

Für Bewerbungsunterlagen wird eine spezielle Dokumenten-Kategorie eingeführt. Dieser Kategorie wird die kürzeste Löschfrist von 3 Monaten zugeordnet. Treffen Bewerbungsunterlagen ein und werden als solche erkannt oder abgelegt startet automatisch eine Aufgabe. In der Personalabteilung muss nach drei Monaten entschieden werden, ob die Unterlagen länger aufbewahrt werden dürfen. Eventuell aufgrund der Tatsache, dass der Bewerber eingestellt wurde oder einer längeren Speicherung zugestimmt hat. Die Zustimmung hängt man dann gleich an die Bewerbung an. Im anderen Fall wird die sofortige Löschung ausgelöst. Nichts wird dem Zufall überlassen.

Szenario Informationsabfrage

Ein Kunden möchte wissen welche personenbezogenen Daten über ihn wie und wo gespeichert sind. In den Datenbanken ist das schnell gefunden. Mit [accantum] ist man nun in der Lage den Namen in der Suchmaske einzugeben und dann alle DSGVO-sensiblen Dokumente anzeigen zu lassen, die im zentralen Archiv liegen. All diesen Dokumenten kann man dann auch ein Löschkennzeichen geben, außer es stehen andere Bestimmungen einer Löschung entgegen. 

Generell sieht jeder Benutzer, welches Dokument personenbezogene Daten enthält und deswegen nach anderen Grundsätzen damit umgegangen werden muss.

All diese Regelungen werden eimal eingerichtet und dann laufend fortgeführt. Automatisch - statt "Dran-denken-müssen".

Zurück

News durchsuchen

weitere Meldungen

13.08.2019
News /

Folgen der Digitalisierung!

Mein Schreibtisch bei täglicher Arbeit.

Der Tag ist voller Aktivitäten und Entscheidungen. Um effektiv arbeiten zu können und kreativ zu jedem Problem eine Lösung zu finden, benötigen wir Zeit und Raum. Mein Name ist Norbert Seibt und ich möchte Ihnen zeigen, was sich für mich durch Digitalisierung verändert hat.

 

Die Digitalisierung schafft Zeit und Raum. Wo sich vor ein paar Jahren noch Papierstapel tummelten, liegt heut noch eine einzige Unterschriftenmappe für Originale. Alles andere befindet sich in den Bildschirmen vor mir, wenn ich brauche. Der Schreibtisch beherbergt immer nur die aktuellen Unterlagen, wenn nötig. Und einen Block für kreatives Arbeiten. Das mache ich immer noch auf Papier. Gehöre ja noch zur "Generation Baby-Boomer".

 

Digitalisierung schafft aber auch neue Zeitressourcen. Das ist noch wichtiger.

 

 

weiter lesen
06.08.2019
News /
Wir

digitours 19 - ein Gemeinschaftsprojekt.

Die Digitours-Gemeinschaftsseite.

Die Auswirkungen der Digitalisierung in unserer Arbeitswelt sind schon an vielen Stellen erkennbar. Was schicken wir noch per Post? Wie oft wird ein Anruf durch eine Mail ersetzt? Wir erhalten Eintrittskarten via Handy als Ticket fürs Wallet. Lieferbestätigungen und Benachrichtigungen verschicken Unternehmen als SMS.

Aber um aus der Digitalisierung wirklich wertvollen Nutzen zu ziehen, bedarf er einer Strategie. Digitalisierung im Büro verändert Arbeitsabläufe und beeinflusst die tägliche Arbeit. Wir gehen mit unserer Zeit anders um, erwarten schnellere Antworten und einfachere Zugriffe. Aber das geht nicht einfach so nebenbei. Prozesse müssen analysiert, angepasst und neu eingerichtet werden. Hier sind die IT-Dokumenten- und ProzessManager die richtigen Ansprechpartner.

Weil das Thema wirklich nahezu jedes Unternehmen betrifft haben wir uns mit führenden Anbietern aus der Südhälfte Bayerns zusammengetan, um unsere digitours´19 an folgende Terminen und Orte zu bringen.

19.09.2019 Rosenheim
26.09.2019 München/Freising: Airport München
10.10.2019 Augsburg
24.10.2019 Regensburg
07.11.2019 Kirchweidach

weiter lesen
16.07.2019
News /

digitours 19 - Reisen in die digitale Welt

Hier gehts zur Digitours.

Machen Sie Ihre Prozesse im Büro übersichtlicher, optimieren Sie Ihre Workflows und finden Sie individuelle Lösungen – kurz: machen Sie bei der Digitalisierung mit, damit Ihr Unternehmen noch effizienter arbeiten kann!

Eine Vortragsreihe an fünf Orten in Südbayern.

Wir laden Sie herzlich ein, mit digitours ’19 in die Welt der verbesserten Workflows und optimierten Prozesse zureisen. Kommen Sie mit in die digitale Zukunft und holen Sie sie in die Gegenwart. Besuchen Sie unsere Veranstaltungsreihe:

19.09.2019 Rosenheim
26.09.2019 München/Freising: Airport München
10.10.2019 Augsburg
24.10.2019 Regensburg
07.11.2019 Kirchweidach

weiter lesen