News / Produkte ,

Neuester Scanner von Fujitsu.

Der Einstiegspunkt für die Dokumentenerfassung.

Immer öfter müssen Ausweisdokumente wie Führerscheine oder KFZ-Scheine für eine weitere Verarbeitung in einem Arbeitsablauf eingescannt werden. Das stellt andere Anforderungen an den Scanner als beim klassischen A4 Dokument.

Bei kleinen Formaten ganz groß.

 

Kleine Formate bis DIN A8 (Scheckkartenformat)
Vorder- und Rückseite müssen erfasst werden
Gut lesbarer Scan auch von schlecht lesbaren Dokumenten
Dicke Plastikkarten müssen einwandfrei eingezogen werden
Eine automatische Schräglagenkorrektur sorgt für optimale Bildwiedergabe

Diese Anforderungen an einen Scanner müssen erfüllt sein, wenn es darum geht die erfassten Daten später in einem Dokumentenmanagementsystem zu erfassen und einer weiteren Verarbeitung zur Verfügung zu stellen. Es geht dabei nicht nur um Ablage oder Ansicht, sondern auch um eine eventuell geforderte automatische Dokumentenerkennung und Auslesen von Inhalten. Dafür empfiehlt sich ein separater Dokumentenscanner.

Vorteil: Seine geringen Abmessungen machen es möglich ihn auch direkt am Ort der Erfassung einzusetzen. Auch am Tresen im Empfang oder dem Arbeitsplatz.

Multifunktionssystem Ricoh MP CW2200

Aber der Fujitsu fi-7030 hat noch mehr zu bieten:

Basierend auf der führenden Scan-Technologie stellt der fi-7030 eine umfassende, vollständige Erfassungslösung dar. Er ist abgestimmt auf den Nutzer und dessen Bedarf:

• Einfaches Erfassen von Dokumenten

• Klassifizieren und Verifizieren des Inhaltes

• Validieren der Datei

• Einleiten/Weitergabe der Datei an Ziel-Systeme und -Prozesse

 

Oder technisch formuliert (für die Spezialisten): Schräglagenkorrektur, Bildzuschnitt, Bildbetonung, Fehlerstreuung, Dithering, S/W-Methode, dynamischer Schwellenwert (iDTC), statischer Schwellenwert, Advanced DTC, SDTC, Moiré-Entfernung, Blindfarbe (Keine, Rot, Grün, Blau, Weiß, Sättigung, benutzerdefiniert), automatische Farberkennung, Mehrfachbild, Leerseitenerkennung, sRGB-Ausgabe, Teilbild, Vorder-/Rückseitenzusammenführung.

Weitere Informationen gibt es hier im Prospekt.

 

Reinigung des Scanners

Praxistipp für alle Anwender

Die Reinigung des Dokumenteneinzugs ist ab und zu erforderlich. Manchmal können Verschmutzungen an den Vorlagen Partikel auf der Scaneinheit zurücklassen, was dann zu Streifen auf den Scan führt. Das ist nicht nur lästig, sondern auch störend, wenn Informationen nicht mehr lesbar sind. Fujitsu stellt ein Video zur Verfügung, das alles anschaulich erklärt.

Hier geht's zum Video auf unserem Youtube-Kanal.

Zurück

News durchsuchen

weitere Meldungen

22.01.2021
News /
Wir

Copyright by MK-Photo AdobeStock 89216449

Stellenangebot für den Bereich Bürokommunikationstechnik und IT-Support.

Wenn Sie technisch ausgebildet sind (IT-Systemtechnik, Büroinformationselektroniker/in, Informationselektroniker/in - Bürosystemtechnik) und gern unterwegs beim Kunden sind, dann finden Sie bei uns eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

 

weiter lesen
18.01.2021
News /

Bequem zurücklehnen - alle Daten sind sicher.
Copyright by Gorodenkoff AdobeStock 164586743

Festplattenentsorgung bei alten Multifunktionssystemen!

 
Wir speichern laufend bewusst und unbewusst sensible Daten auf unseren Systemen ab. Multifunktionsgeräte und Drucksysteme sind größtenteils mit Festplatten ausgestattet, um Druck- und Scanjobs schnell und sicher abzuarbeiten. Was in der täglichen Arbeit für ein Plus an Sicherheit sorgt, stellt beim Entsorgen des Systems ein Problem da. Druckdaten und Scandateien werden kurzzeitig gespeichert damit sie sofort zur Verfügung stehen und bei der Übertragung zum Druck oder ins Netzwerk keine Verzögerungen auftreten.
 
 
weiter lesen